Lidtumoren

Unter dem Begriff "Lidtumor" fassen wir eine Vielzahl von Hautumoren zusammen, die sich am Ober- oder Unterlid des Auges ausbilden können. Die Verdachtsdiagnose stellt sich durch die typischen Hautveränderungen.

Neben gutartigen Gewebeveränderungen wie Muttermalen oder Gerstenkörnern sind auch bösartige unter den vielzähligen Tumorarten zu beobachten - daher entnehmen wir zur Sicherung der Diagnose in der Regel Gewebeproben.

Lidtumoren entfernen wir - soweit notwendig und erwünscht - in unserem ambulanten OP.

Lidfehlstellungen

Die Elastizität der Haut lässt mit zunehmendem Alter nach - an den Augen kann dies zu altersbedingten Lidfehlstellungen führen, die das ästhetische Empfinden stören, z. B. zu Schlupflidern, Tränensäcken, Augenringen.

Die folgenden angeborenen oder durch Verletzungen bzw. Muskel- oder Nervenprobleme verursachten Lidfehlstellungen beeinträchtigen hingegen meist nicht nur ästhetische Ansprüche, sondern auch die Sicht:

  • Einwärtsrollen oder Auswärtskippen des Unterlids
  • Kippen des Tränenabflusspünktchens
  • Hängelid mit Einschränkung des Gesichtsfelds

Eine eingehende Untersuchung zeigt uns, ob eine Lasertherapie, eine Botulinumtoxin A-Behandlung oder ein operativer Eingriff das Mittel der Wahl sind.

Faltenreduktion

Gerade im Bereich von Hautalterungserscheinungen rund ums Auge bis hin zum Stirnbereich greifen mögliche Maßnahmen der Augen- wie der Hautärzte eng ineinander.

Periorbitalfalten ("Krähenfüße") oder Glabellafalten ("Zornesfalten") behandeln wir durch gezielte und schonende Unterspritzung mit Botulinumtoxin A und/oder Hyaluronsäure.

Bei Unterlidfalten hingegen bieten Laserbehandlungen eine gute therapeutische Option, ggf. auch eine minimalinvasive Lidplastik.

Brauenkorrektur

Kommt es im Bereich der Augenbrauen zu Erschlaffungserscheinungen oder Asymmetrien, so können wir auf verschiedene Weise helfen:

  • Z. B. durch eine kosmetische Behandlung der Augenbrauen (Zupfen, Färben) oder dauerhaft mit Hilfe eines natürlichen Permanent Make-Ups.
  • In schwerwiegenderen Fällen nehmen wir einen Brauenlift vor - dieser kann durch eine Behandlung mit Botulinumtoxin A oder operativ erfolgen. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine rein ästhetische Operation - ein Brauenlift wird häufig auch zur Wiederherstellung der Gesichtssymmetrie nach Erkrankungen vorgenommen.

Pigmentveränderungen

Unter Pigmentflecken fasst man braune Flecken verschiedenster Ursache und unterschiedlichsten Ausmaßes zusammen. Dies können sein:

  • verschiedene Ausprägungen von Muttermalen,
  • jahreszeitlich bedingte Sommersprossen,
  • altersbedingte Altersflecken,

  • hormonell, medikamentös oder durch Sonneneinfluss verursachtes Melasma.

Vor der Behandlung steht demnach eine gründliche Diagnose von Ausmaß und Ursache durch das hautärztliche Team - insbesondere in Hinblick auf eine Hautkrebsvorsorge. Das Auftreten verschiedener Pigmentflecken können wir durch eine individuelle Lasertherapie reduzieren, in vielen Fällen können sie vollständig entfernt werden.

Trockene Augen

Das Phänomen der "Trockenen Augen" (Keratoconjunctivitis sicca) entsteht, wenn die Bindehaut und die Hornhaut der Augen nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt werden. So entsteht häufig ein Fremdkörpergefühl, die Augen brennen, können sogar tränen und jucken.

Mögliche Ursachen können sein:

  • ein im Aufbau gestörter Tränenfilm,
  • eine unzureichende Haftung des Tränenfilms auf dem Auge oder
  • Allergien.

Daher werden wir in enger fachärztlicher Kooperation zunächst abklären, welches der genannten Probleme besteht, um die jeweils optimale Versorgung vornehmen zu können.

Starerkrankungen

Vom Grauen Star (Katarakt) sind weniger als 10 % der unter 65-Jährigen und mehr als 60 % der über 85-Jährigen betroffen. Der Grüne Star (Glaukom) tritt zwar nur bei rund 2 % der Bevölkerung auf, er führt jedoch ohne frühzeitige Diagnose und Therapie zu irreversiblen Schäden bis hin zur Erblindung.

Unser Spezialgebiet ist die Therapie beider Arten von Starerkrankungen.

Kataraktoperationen führen wir gemeinsam mit den Anästhesistinnen im ambulanten OP unserer augenärztlichen Praxis durch. Glaukompatientinnen und -patienten therapieren wir mit hochmodernen YAG-Lasertechnologien in entsprechenden Behandlungsräumen. 

Netzhauterkrankungen

Die Netzhaut kleidet den Augapfel von innen aus, nimmt das in das Auge fallende Licht auf und leitet es über den Sehnerv weiter an das Gehirn. Bevorzugt bei kurzsichtigen oder älteren Patienten können jedoch Netzhautlöcher enstehen, die wiederum Netzhautablösungen zur Folge haben können.

Kurzsichtige sollten sich daher in regelmäßigen Abständen zur Untersuchung der Netzhaut bei weiter Pupille vorstellen. Sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch behandeln wir Netzhautdegenerationen mit unseren hocheffektiven Laserverfahren.

 

Medizinzentrum Rotenbühl
Saarbrücken
0681 9601274